Kai Ehlers

Dokumentarfilm (Regie)


Diplomjahr:   2003
Diplomtitel:   "Country No. 1"
Filmographie:  

Freistaat Mittelpunkt, Dokumentarfilm, 79min, 2019, Prädikat besonders wertvoll, Premiere auf der Hamburger Dokumentarfilmwoche, Kinostart im Herbst 2020, Kai Ehlers Film & Moon Jar Film, gefördert von der Filmwerkstatt Kiel, einem Crowdfunding, der Arthur Boskamp-Stiftung und der Ameos Krankenhausgesellschaft
 
Helene Fischer - Allein im Licht, Dokumentarfilm, 90min, ARD, Ufa.Fiction, 2013
 
Country No.1 - Herbst 2001 in New York, 60min, diverse Festival, nominiert für den First Steps Award, "Vasili Maros"-Preis auf dem Internationalen Dokumentarfilmfest Kalamata, SWR "Junger Dokumentarfilm", Filmakademie, Filmareal, gefördert von der Medien und Filmgesellschaft, 2002

Vita:  

Kai Ehlers arbeitet seit seinem Diplom an der Filmakademie Baden-Württemberg freiberuflich als Regisseur, Autor, Bildgestalter und Editor. Von 2008 bis 2015 hat er parallel Kunstgeschichte und Philosophie an der FU Berlin studiert. Seinen letzten Film "Freistaat Mittelpunkt" hat er selbst produziert. Er wurde gerade mit dem Prädikat "besonders wertvoll" ausgezeichnet und wird im Herbst im Kino zu sehen sein.

Kontakt zu Kai Ehlers vermitteln