Moritz Lenz

Dokumentarfilm (Regie)


Diplomjahr:   2018
Diplomtitel:   Sophie macht Theater
Filmographie:  

SOPHIE MACHT THEATER
(2018 / HD / 60 Minuten / Tragikomödie. Filmakademie Baden-Württemberg: Regie, Buch, Schnitt.)

CUACATÚ
(2016 / HD / 32 Minuten / Dokumentarisches Essay. Filmakademie Baden-Württemberg: Regie, Konzept, Kamera.)

SEELENFLÜCHTLINGE
(2014 / HD / 24 Minuten / Projektion für ein Theaterstück  in Zusammenarbeit mit Florian Hein und der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin: Konzept, Regie, Kamera,)

DIE GESCHICHTE VON KLAUS
(2014 / HD / 14 Minuten / Experimenteller Kurzfilm / Filmakademie Baden-Württemberg: Regie, Schnitt, Producer.)
- Internationales Filmfest Braunschweig: Wettbewerb
- Bamberger Kurzfilmtage: Sonderwettbewerb
- Portobello Film Festival: Wettbewerb

BEKENNTNISSE DES WEIHNACHTSMANNS
(2013 / 16mm / 16 Minuten / Dokumentarfilm / Filmakademie Baden-Württemberg: Regie, Konzept.)

DIE STARRE
(2012 / HD / 8 Minuten / Animationsfilm / Filmakademie Baden-Württemberg: Regie, Animation, Malerei, Musik, Producer.)
- Filmschau Baden-Württemberg: Wettbewerb Animationsfilm
- Filmfest Oberursel

SCHUBERT & MAMBO
(2011 / HD / 60 Minuten / Dokumentarfilm: Regie, Produzent.)

ANTÔNIO
(2009 / DV / 15 Minuten / Kurzfilm: Regie, Produzent, Kamera, Schnitt.)
- DOKU-CLIP 2010 DOKLeipzig
 
 
 
 
 

Vita:  

Moritz Lenz (1988), aufgewachsen in Remscheid, ist Filmemacher und war in diverse Theaterprojekte involviert. Vor seinem Studium arbeitete er in einem Kulturzentrum in São Paulo, wo sein erster dokumentarischer Kurzfilm ANTÔNIO entstand. In Berlin und Trujillo, Peru drehte er den Dokumentarfilm SCHUBERT & MAMBO. 2018 beendete er sein Regie Studium an der Filmakademie Baden-Württemberg und PUC-Rio (Brasilien) mit dem Diplomfilm SOPHIE MACHT THEATER.

 
Kontakt zu Moritz Lenz vermitteln