Ulrich Reuter

Filmmusik


Diplomjahr:   1994
Diplomtitel:   Musik zu "Wir lebten im Gras"
Vita:  

geb. 1966 in Bamberg, dort Klavier und Querflötenunterricht, Mitglied in Bands verschiedener Richtungen, Musikproduktion
1987-91 Schulmusikstudium an der Hochschule für Musik Würzburg
1991-1994 Projektstudium Filmmusikkomposition an der Filmakademie Baden- Württemberg. Seitdem freischaffender Filmkomponist, mittlerweile in Potsdam-Babelsberg. Seit 2005 Professur für Filmmusikkomposition an der Filmuniversität (vorher HFF) „Konrad Wolf“
1997: Internationaler Förderpreis für Filmmusik bei der Europäischen Filmmusik- Biennale Bonn.
1999: Nominierung für den deutschen Fernsehpreis “beste Musik” (für DIE BUBI SCHOLZ STORY).
2009: Deutscher Fernsehpreis “beste Musik” (für DIE DRACHEN BESIEGEN und DIE FREUNDIN DER TOCHTER).
2011 Deutscher Musikautorenpreis Kategorie "Komposition Film- und Fernsehmusik" Filmmusik unter anderem zu 14 TAGE LEBENSLÄNGLICH, STRAIGHT SHOOTER, COMMISSARIO BRUNETTI-Reihe, TATORTE „Das Wunder von Berlin“, „München 72“, u.v.m.
2017: BEUYS (R:A. Veiel), gemeinsam mit Damian Scholl

Homepage:   www.uli-reuter.de/
Nehmen Sie direkt Kontakt mit Ulrich Reuter auf