ROMY AWARDS FÜR FABW- UND ALUMNI-FILME

 

WEITERE AUSZEICHNUNGEN FÜR "THE TROUBLE WITH BEING BORN", "SYSTEMSPRENGER" UND "DAS PERFEKTE GEHEIMNIS"

Die Preisträger*innen 31. ROMY Awards stehen fest. Als Bester Kinofilm wird der Filmakademie-Diplomfilm THE TROUBLE WITH BEING BORN (Regie: Sandra Wollner) ausgezeichnet, der im Februar bei der Berlinale bereits den Spezialpreis der Jury in Wettbewerb "Encounters" gewonnen hat. Im Zentrum des Dramas steht die Androidin Elli, die mit einem Mann zusammenlebt, nach dessen Vorstellungen sie gebaut wurde.

Der Preis für die "Beste Regie Kinofilm“ geht an Filmakademie-Absolventin Nora Fingscheidt für ihren Debütfilmund achtfachen LOLA-Gewinner SYSTEMSPRENGER um ein schwer erziehbares Mädchen.

FABW-Alumnus Bora Dagtekin geht ebenfalls nicht leer aus. Sein Publikumserfolg DAS PERFEKTE GEHEIMNIS erhält den Preis der Akademie.

Darüber hinaus verdanken zwei weitere prämierte Produktionen ihre besondere visuelle Umsetzung Kamera-Absolventen der Filmakademie: Armin Franzen war für die Bildgestaltung von HOW TO SELL DRUGS ONLINE (FAST) / Beste TV-Serie verantwortlich und Markus Nestroy für FREUD / Beste Produktion TV-Fiction.

Die nach der Schauspielerin Romy Schneider benannten ROMY Awards werden von der Tageszeitung „Kurier“ veranstaltet und zählen zu den wichtigsten Film- und Fernsehpreisen in Österreich. Über einige Auszeichnungen, z.B. für Darsteller*innen oder Moderator*innen entscheidet ein Publikumsvoting. Die weiteren Awards vergibt die von Rudolf John gegründete ROMY Akademie. Ihr gehören zahlreiche Medienschaffende an, darunter Klaus Maria Brandauer, Iris Berben und Otto Schenk. Die traditionelle Preisgala in der Wiener Hofburg kann in diesem Jahr auf Grund der Corona-Pandemie nicht stattfinden.

Nora Fingscheidt und Markus Nestroy sind Stipendiat*innen der Baden-Württemberg Stiftung und waren mit dem Baden-Württemberg-STIPENDIUM im Rahmen des „Hollywood Workshop Los Angeles“ an der UCLA in Kalifornien.

"THE TROUBLE WITH BEING BORN" - CREDITS
Regie: Sandra Wollner
Drehbuch: Sandra Wollner, Roderick Warich
Bildgestaltung: Timm Kröger
Editor: Hannes Bruun
Sounddesign: Peter Kutin
Szenenbild: Pia Jaros
Redakteur: Burkhard Althoff
Produzent*innen: Lixi Frank, David Bohun
Ko-Produzent*innen: Andi G. Hess, Astrid Schäfer, Viktoria Stolpe, Timm Kröger
Darsteller*innen: Lena Watson, Dominik Warta, Ingrid Burkhard, Jana McKinnon
Produktion: PANAMA Film KG
Koproduktion: The Barricades / Timm Kröger & Viktoria Stolpe, ZDF/Das kleine Fernsehspiel, Filmakademie Baden-Württemberg GmbH

Weitere Informationen über alle Preisträger*innen:
https://kurier.at/kultur/romy-akademie-kuert-sieger-androiden-unterweltler-und-drogenhaendler/400846058

04.06.2020