LIVE-SCHALTUNG NACH MÜNCHEN ZU... ROBERT KUCZERA, ABSOLVENT ANIMATION (2003)

 

Rob, wie entstand deine Begeisterung für 3D-Animationen?

Nach der Schule habe ich über einen Freund, der in einem 3D-Studio in Köln gearbeitet hat, zum ersten Mal überhaupt gemerkt, dass es in Deutschland möglich ist, am eigenen Computer so tolle Animationen zu kreieren wie in einer...

weiterlesen


EIN BESUCH IM ATELIER VON...DANIEL OLIVER BACHMANN, ABSOLVENT DREHBUCH (1998)

Lieber Daniel, wie bist du zum Schreiben gekommen?
Zunächst habe ich Volkswirtschafts- und Betriebswirtschaftslehre in München und Pforzheim studiert und konnte mich an der Hochschule Pforzheim auf den Bereich Werbung spezialisieren. Anschließend habe ich in Deutschland und England einige Jahre als...

weiterlesen


AUF EINEN KAFFEE MIT... HOLGER HAASE

Lieber Holger, du hast nach deinem Abitur erst einmal Gestaltungstechnik studiert. Wie kamst du zum Film und zu deiner Arbeit als Regisseur?
Ehrlich gesagt habe ich meinen ersten kleinen Film mit acht Jahren gedreht. Das war ein Stopptrickfilm mit STAR WARS-Figuren. Das war 1983 und der dritte Teil von STAR WARS lief zu...

weiterlesen


VON LUDWIGSBURG NACH BERLIN - EIN SKYPE-GESPRÄCH MIT... SVEN KULIK, ABSOLVENT MONTAGE/SCHNITT (2008)

Lieber Sven, ab wann wusstest du, dass du Filmeditor werden möchtest?
Nach der Schule und dem Zivildienst habe ich zunächst Soziologie und Philosophie in Magdeburg studiert und belegte dort ein Seminar zum Thema Experimentalfilm. Das war ein echtes Aha-Erlebnis für mich. Zu sehen, mit welch einfachen...

weiterlesen


AUF EINEN INGWERTEE MIT...ALAIN GSPONER

 

Du hast schon in deiner Jugend bei der Auswahlschau der Solothurner Filmtage mitgearbeitet. Kam da dein Interesse für Film auf?

In der Gegend, in der ich aufgewachsen bin, gab es das Kino „Freier Film“. Die Mitglieder des Kinos haben sich sehr stark für den Schweizer...

weiterlesen


Podcast mit Jacob Frey - Just keep swimming

JACOB FREY ist Character Animator bei Walt Disney in Burbank, Los Angeles. Mit Fachabitur hat er sein Abitur nachgemacht, denn sein früheres Ziel war es bei Pixar oder Walt Disney zu landen. 

Sein Studium an der Filmakademie Baden-Württemberg hat er am Animationsinstitut mit dem Abschlussfilm „The Present" sehr...

weiterlesen


LIVE-SCHALTUNG NACH SCHOTTLAND ZU ... ANNA J. FOERSTER

Interview und Podcast

ANNA FOERSTER IM DOUBLE FEATURE

Wie gewohnt stellen wir euch am ersten Donnerstag im Monat mit ANNA FOERSTER (1. Jahrgang Bildgestaltung/Kamera, heute als Regisseurin in Hollywood tätig, u.a. für die Serie OUTLANDER und den jüngsten Film der UNDERWORLD-Reihe) eine Ehemalige der Filmakademie...

weiterlesen


AUF EIN VORMITTAGS-TELEFONAT MIT... SEBASTIAN HILGER, ABSOLVENT REGIE/SZEN. FILM (2016)

Lieber Sebastian, warum bist du Filmemacher geworden?
Aufgewachsen bin ich in einem kleinen Dorf mit rund 1.000 Einwohnern. Ab meinem zwölften Lebensjahr sah ich mir mit einem Freund, der eine große Filmsammlung besaß, regelmäßig Hollywoodfilme an. Da waren die ganz großen Klassiker wie...

weiterlesen


AUF EINEN „SCHNACK“ PER LIVE-SCHALTE NACH HAMBURG MIT... MIA SPENGLER

Absolventin Regie / Szenischer Film (2016)

 

Liebe Mia, dein Diplomfilm BACK FOR GOOD lief als Eröffnungsfilm der Berlinale 2017 in der Kategorie Perspektive Deutsches Kino. Wie hast du selbst die Premiere dort erlebt?

Meine größte Angst war, dass die Leute nicht lachen...

weiterlesen


AUF EINEN STARKEN, SCHWARZEN KAFFEE MIT...MICHAEL SCHREITEL

Lieber Michael, du hast im Jahr 2004 deinen Abschluss an der Filmakademie gemacht. Wie hast du deine Studienzeit in Ludwigsburg empfunden?
Ich fand das super. Das war wie ein Internat dort. Bevor ich dort studiert habe, wollte ich eigentlich unbedingt nach Berlin. Ich selbst komme ja auch aus der Umgebung, aus Marbach am...

weiterlesen